Ein Brunnen für Kambodscha

Apr 07, 2019

edda

Events

0

Im Rahmen seiner Veranstaltungen „jenseits“ von Tennis hatte der TSCU am 07. April zu einem Vortrag über Kambodscha eingeladen. Im Mittelpunkt stand die Arbeit des „Freundeskreises Kambodscha“, der sich den Bau von Brunnen und Schulen in den ärmsten Regionen des Landes zum Ziel gesetzt hat. Helmuth Kircher, Vorstand des Freundeskreises, und seine Tochter (und unser Mitglied) Silke Melles berichteten anschaulich, dass sauberes Trinkwasser in den ländlichen Regionen Mangelware ist und wie der Bau eines Brunnens mit einem Schlag die Lebensumstände von bis zu 10 Familien oder 130 Personen entscheidend verbessern kann. Dabei belaufen sich die Kosten für das Bohren eines Brunnen auf nur rd. 365,- €.

Die rd. 40 Besucher waren von dem Gehörten sehr berührt und spendeten spontan das Geld für einen neuen Brunnen, der demnächst den Namen des TSCU in Kambodscha tragen wird. Hinzu kamen noch drei Einzelspenden, sodass Helmuth Kircher und der Freundeskreis die Zahl der bisher errichteten rd. 350 Brunnen um weitere vier aufstocken kann.

Anschließend genossen die meisten der Gäste noch das schöne Wetter auf der Clubterrasse und ließen sich das Kambodschanische Gericht LokLak schmecken.

Post by Edda

Comments are closed.