Mehr Licht!

Mehr Licht! Angeblich Goethes letzte Worte. Ob das tatsächlich wahr gewesen ist, wissen wir nicht.

Was wir allerdings sehr genau wissen, ist, dass wir dieses “Mehr” an Licht dringend auf unserem Parkplatz brauchen.

Nach einem Sommer mit – endlich wieder – vielen Meden- und Hobbyspielen auf unseren Außenplätzen stehen schon bald wieder kalte und dunkle Herbst- und Wintermonate an. Das bedeutet, dass uns die Sonne zeitnah ab den frühen Abendstunden nicht mehr mit genügend Licht verwöhnen wird. In den letzten Jahren haben wir bemerkt, dass die Beleuchtung rund um unser Vereinsgelände nicht optimal ist, weil sie bestimmte Flächen nicht gut ausleuchtet: Insbesondere die Parkplätze, aber auch Wege zum Lager und Trainerraum sowie unsere Grillhütte müssen sicher und ansprechend zugleich sein.
Da die Pandemie aber finanzielle Spuren im Verein hinterlassen hat, möchten wir heute gern mit einem sogenannten Fundraising-Projekt einen neuen Weg ausprobieren und hoffen dabei ganz auf die Kraft des Zusammenhalts in unserem Club. Das Ziel von Fundraising ist es, dass wir mit Eurer Hilfe in Form einer finanziellen Unterstützung langjährige Vorhaben realisieren und unseren Verein dadurch aufwerten können.
Konkret geht es bei diesem Projekt um 13 neu zu installierende LED-Leuchten und Kosten von insgesamt ca. 775 EUR. Der Preis je Leuchte beträgt EUR 39,00 + 19% = 46,41 EUR. Der Arbeitslohn zum Austausch aller Leuchten beträgt insgesamt ca. 171 EUR (pro Leuchte 13,125 EUR)
Mit den ersten fünf Leuchten, die wir über das Fundraising-Projekt finanzieren können, werden wir den Parkplatz zum Strahlen bringen. Sukzessive sollen dann alle weiteren vorhandenen Leuchten ersetzt werden.
Wenn Ihr Euch für eine Spende entscheidet, erhaltet Ihr – neben unserer aufrichtigen Dankbarkeit – selbstverständlich auch eine Spendenquittung.