Pink Ladys beim „Närrischen Frühschoppen“ gefeiert

Feb 24, 2019

edda

Pinkladys

0

Schon zum dritten Mal waren die Pink Ladys zum „Närrischen Frühschoppen“ der KG Regenbogen im „Nähkörbchen“, ihrer jecken Hofburg, eingeladen.

Bei herrlichem Frühlingswetter startete die Truppe, ohne ihren frisch operierten „Vortänzer“ Thomas, am Sonntag, 17. Februar, mit dem Großraumtaxi nach Düsseldorf, schon in die Funkenuniform gekleidet und von Judith, Edda und Maribelle fertig geschminkt.

Angesichts des traumhaften Sonnenscheins drängte sich vor dem „Nähkörbchen“ eine große Zahl fröhlicher, verkleideter Narren. Mit zwei Tänzen und der Zugabe „Atemlos“ konnte die Stimmung auf kleinstem Raum inmitten der Narrenschar kräftig angeheizt werden.
Anschließend wurde noch das eine oder andere Füchschen Alt genossen, bevor es mit dem Taxi wieder Richtung Heimat ging.

Übrigens hatte Präsident Andreas Mauska bei der Moderation die Pink Ladys als „unsere Papas“ bezeichnet, woraufhin die „Rheinische Post“ entsprechend schrieb: „Und der Auftritt der „Pink Ladies“, ältere Herren aus den eigenen Reihen, war ein weiterer Stimmungskracher“!

Post by Edda

Comments are closed.